Die Bienenbeuten und Rähmchen aus unserem Arbeitsbereich Holzverarbeitung sind mittlerweile zum Exportschlager geworden und finden sich nun etwa auch in Frankreich, Serbien und Neuseeland. Dort sorgen sie für lautstarkes Summen und Brummen der fliegenden Endkunden und helfen mit, deren Bestand nachhaltig zu sichern.