Faktor C

Ein geschütztes Umfeld für Menschen mit psychischer Erkrankung

Faktor C ist ein besonderes Angebot der Caritas-Werkstatt für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Gemeinsam mit unseren Fachkräften planen Sie Ihre Beschäftigung, entwickeln berufliche Ziele und stärken Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen. Sie fördern so Ihre gesundheitliche Stabilität und verbessern den Umgang mit Ihrer psychischen Erkrankung.

Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich

Den Auftakt bildet das Eingangsverfahren, das maximal drei Monate dauert. In dieser Zeit lernen Sie die Caritas-Werkstatt kennen und entscheiden, ob wir die richtige Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben sind. Zusammen mit Ihnen erstellen wir einen Eingliederungsplan, der Ihre Kompetenzen, Interessen und beruflichen Ziele enthält.

Im anschließenden Berufsbildungsbereich werden Sie schrittweise an die Belastungen des Arbeitsalltags heranführt. Der Schwerpunkt liegt vor allem in der Förderung individueller und sozialer Kompetenzen. Persönliche Erfolgserlebnisse stärken Sie im Umgang mit Konflikten oder persönlichen Problemen, die Einbeziehung ins Gruppengeschehen ermöglicht Kommunikation und erleichtert den Aufbau sozialer Kontakte.

Arbeitsbereiche und unterstützende Angebote

Beschäftigte von Faktor C sind im eigenen Arbeitsbereich, aber auch in vielen weiteren Abteilungen der Caritas-Werkstatt zu finden: so in der Werbetechnik und Montage, bei Büro- und PC-Arbeiten, in der Holz- und Metallverarbeitung, in der Logistik, bei Liefer- und Fahrdiensten, in der Küche und der Cantina oder bei der Garten- und Landschaftspflege.

Die Leistungen zur beruflichen Teilhabe ergänzen wir durch eine Vielzahl unterstützender Angebote: das psychologische Gruppentraining ZERA, das Training sozialer Kompetenzen, ein Konzentrations- und Gedächtnistraining, das Stressbewältigungstraining für psychisch kranke Menschen (SBT) und vieles mehr.

Im Faktor C leisten Sie aus eigener Kraft einen Beitrag zu Ihrer Lebenssicherheit – durch die Teilhabe am Arbeitsleben und den Einsatz an Arbeitsplätzen, die Ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechen. Auf Wunsch unterstützt Sie unser Jobcoach bei der weiteren beruflichen Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt, zum Beispiel bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder bei der Aufnahme eines ausgelagerten Arbeitsplatzes.

Unsere Leistungen

  • besonderes Angebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Berufsbildungsbereich mit Fokus auf Förderung individueller und sozialer Kompetenzen
  • interessantes und breit gefächertes Angebot an Arbeitsplätzen unter geschützten Bedingungen
  • Vielzahl unterstützender Angebote zur Stärkung persönlicher und sozialer Fähigkeiten
  • Hilfestellung durch Jobcoach bei der weiteren beruflichen Integration
Klemens Statt

Klemens Statt

Leiter Berufsbildungsbereich Faktor C

 

03301.5239-161
03301.5239-135
E-Mail an mich

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden
alle Termine

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.