Be­rufs­bil­dung / Cam­pus Q

Aus Bil­dung wird Aus­bil­dung

Die Ca­ri­tas-Werk­statt in Ora­ni­en­burg ist ein hoch­mo­der­nes Fer­ti­gungs- und Dienst­leistungsunternehmen. Wir ver­bin­den Tra­di­ti­on und Er­fah­rung der über 100-jäh­ri­gen Ge­schich­te des St. Jo­han­nes­berg mit zu­kunfts­wei­sen­den Tech­no­lo­gi­en. Durch die Be­tei­li­gung von mehr als 400 Men­schen mit Be­hin­de­run­gen an den viel­fäl­ti­gen Auf­trä­gen nimmt die Ca­ri­tas-Werk­statt je­den Tag so­zia­le und ge­sell­schaft­li­che Ver­ant­wortung wahr. Eben­so wie un­se­re zahl­rei­chen Auf­trag­ge­ber: Pri­vat­per­so­nen, Hand­werks­be­trie­be und In­dus­trie­un­ter­neh­men. Sie alle wis­sen, was sie von der Ca­ri­tas-Werk­statt er­war­ten kön­nen: über­zeu­gen­de Qua­li­tät, Zu­ver­läs­sig­keit und kom­pe­ten­ten Ser­vice. Vom aus­ge­fal­le­nen Ein­zel­stück bis zur me­cha­ni­schen Groß­se­rie – eben al­les, au­ßer ge­wöhn­lich.

Un­ter der Mar­ke Cam­pus Q sind die viel­fäl­ti­gen Leis­tun­gen der Be­ruf­li­chen Bil­dung und Aus­bil­dung in der Ca­ri­tas-Werk­statt zu­sam­men­ge­fasst. Cam­pus Q steht für Bil­dung in ei­nem in­spi­rie­ren­den Um­feld. Für Qua­li­fi­zie­rung, die trans­pa­rent, ziel­ge­rich­tet und ganz­heit­lich an­ge­legt ist.

Un­ser Auf­trag

Grund­la­ge der Be­ruf­li­chen Bil­dung in Cam­pus Q sind die Prin­zi­pi­en der Dua­len Aus­bil­dung, etwa be­rufs­schul­ar­ti­ger Un­ter­richt, ver­bind­li­che Lehr­plä­ne und in­di­vi­du­el­le Aus­bil­dungs­zie­le. In Cam­pus Q er­wer­ben alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer so­wohl be­ruf­li­che als auch all­tags­be­zo­ge­ne Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen. Qua­li­fi­zier­te Bil­dung und Be­schäf­ti­gung fin­det in der Ca­ri­tas-Werk­statt in ei­ner Viel­zahl von Be­rufs­fel­dern statt: Gas­tro­no­mie & Ser­vice, In­dus­tri­el­le Mon­ta­ge, Gar­ten & Land­schafts­pfle­ge, Wä­sche­rei, Wer­be­tech­nik und Wer­be­mit­tel­fer­ti­gung, Me­tall- und Holz­ver­ar­bei­tung oder die Auf­be­rei­tung von Auto-Alt­tei­len.

Für un­se­re Be­schäf­tig­ten möch­te die Ca­ri­tas-Werk­statt so­wohl Ar­beits­platz als auch ein wich­ti­ger Teil ih­rer Le­bens­welt sein. Des­halb le­gen un­se­re Fach­kräf­te ne­ben der Ver­mitt­lung be­ruf­li­cher Kennt­nis­se be­son­de­ren Wert auf die Ent­wick­lung der Per­sön­lichkeit und die För­de­rung in­di­vi­du­el­ler Ta­len­te. Im Mit­tel­punkt steht der ein­zel­ne Be­schäf­tig­te mit sei­nen Wün­schen und Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten. Da­bei grei­fen wir auf an­er­kann­te Me­tho­den und be­währ­te Dia­gno­se- und Do­ku­men­ta­ti­ons­ver­fah­ren der be­ruf­li­chen Bil­dung zu­rück. Als Mit­glied im Ver­bund­pro­jekt Neue Bil­dungs­Sy­ste­matik (NBS) ar­bei­tet die Ca­ri­tas-Werk­statt nach erst­klas­si­gen me­tho­di­schen Stan­dards, die nicht nur den Lern­er­folg, son­dern auch die Freu­de am Ler­nen för­dern. Alle prak­ti­schen und theo­re­ti­schen Lern­se­quen­zen sind da­her auch me­tho­disch und me­di­al in­ter­es­sant auf­be­rei­tet. Un­ter­wei­sun­gen, ob zum Ar­beits­schutz oder zu ar­beits­platzbezogenen Be­lan­gen, wer­den in ei­ner hoch­wer­tig aus­ge­stat­teten Lern­in­sel durch­ge­führt.

Mit­be­stim­mung ist uns wich­tig

Wäh­rend der zwei­jäh­ri­gen Aus­bil­dungs­phase kann je­der Be­schäf­tig­te ver­schie­de­ne Lehr­gän­ge be­su­chen, die sich in­halt­lich an un­ter­schied­li­chen Be­rufs­fel­dern ori­en­tie­ren und so ar­beits­marktnah wie mög­lich an­ge­legt sind. Die dort er­wor­be­nen Fer­tig­kei­ten wer­den spä­ter über Prak­ti­ka in den Ar­beits­be­rei­chen der Werk­statt wei­ter­entwickelt und ver­tieft. Un­ter­stützt von un­se­ren Mit­ar­bei­tern ent­wi­ckelt je­der Be­schäf­tig­te da­bei sei­nen Be­rufs­wunsch, der auch Ar­beits­er­­pro­-bun­­gen auf dem all­ge­mei­nen Ar­beits­markt ein­schlie­ßen kann. Un­ser Be­rufs­bildungsbereich ist zer­ti­fi­ziert nach der Ak­kre­di­tie­rungs- und Zu­las­sungs­ver­ordnung Ar­beits­för­de­rung (AZAV).

Katharina Riedel

Ka­tha­ri­na Rie­del

Lei­te­rin Be­rufs­bil­dungs­be­reich Cam­pus Q

03301.5239–70
E‑Mail an mich

Ver­an­stal­tun­gen

Kei­ne Ver­an­stal­tung ge­fun­den
alle Ter­mi­ne

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.