Was ist Sa­che in der Caritas-Werkstatt?

28. März 2024 | Logbuch | 0 Kommentare

Im Fort­bil­dungs­pro­gramm der Ca­ri­tas-Werk­statt für das Jahr 2024 ha­ben wir auf­ge­ru­fen, als Re­por­te­rin oder Re­por­ter die Er­eig­nis­se und Be­ob­ach­tun­gen im Werk­statt­all­tag auf­zu­schrei­ben und fest­zu­hal­ten. Wir ver­öf­fent­li­chen die Tex­te hier auf un­se­rer Web­site und pla­nen wei­te­re On­line-Pro­jek­te. In­zwi­schen ha­ben die be­tref­fen­den Be­schäf­tig­ten ihre Ar­beit auf­ge­nom­men. Die ers­ten Tex­te er­schei­nen in den nächs­ten Ta­gen hier an die­ser Stel­le. Habt Ihr Lust, mit­zu­ma­chen? Dann ha­ben die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen eine Nach­richt für Euch:

Wir sind die On­line-Re­dak­teu­rin­nen und Re­dak­teu­re vom Hei­de­ring und su­chen Dei­ne Ge­schich­te! Ja, ge­nau DEINE. Sprecht ein­fach je­man­den von uns an: Ge­mein­sam ma­chen wir was draus. Der Fin­ger oben links ge­hört üb­ri­gens zur an­ony­men Fo­to­gra­fin. Und die ist auch eine von uns.

Mo­men­tan ent­ste­hen die ers­ten Tex­te. Bis zur Ver­öf­fent­li­chung schen­ken wir Euch ein Ge­dicht, mit dem uns Mo­ni­ka Fied­ler in Früh­lings­stim­mung brin­gen möchte:

Der Früh­ling, er kommt lei­se, / auf sei­ne wun­der­schö­ne Wei­se. / Er bringt uns Freu­de und Be­ha­gen – / durch sei­ne schö­nen Far­ben. / Ein gel­ber Schmet­ter­ling fliegt / durch den Gar­ten, / die ers­ten Blüm­lein sind wohl ge­ra­ten. / Ein Brum­men ei­ner Hum­mel ist zu hö­ren, / da wol­len wir nicht stö­ren. / Auch die Vö­gel sin­gen ihre Lie­der, und bald schon blüht der Flieder.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Mei­ne Werk­statt & ich (Fol­ge 5)

Mei­ne Werk­statt & ich (Fol­ge 5)

An dieser Stelle erzählen in nächster Zeit jeden Tag Beschäftigte aus Ihrem Arbeitsalltag in der Caritas-Werkstatt. Heute: Kristin Jung.  Als ich Probleme mit der Psyche bekam, war mir die Kunst ein wichtiges Druckventil. In der Tagesklinik begann ich, mich näher mit...

mehr lesen
Mei­ne Werk­statt & ich (Fol­ge 4)

Mei­ne Werk­statt & ich (Fol­ge 4)

An dieser Stelle erzählen in nächster Zeit jeden Tag Beschäftigte aus Ihrem Arbeitsalltag in der Caritas-Werkstatt. Heute: Michaela Senf. Ich war zuerst bei den Kerzen, dann machte ich ein viermonatiges Praktikum in der Küche – und wollte dortbleiben! Seit einem Jahr...

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.