120 Jah­re jung

1. September 2019 | Logbuch | 0 Kommentare

So alt wie die Aspi­rin-Ta­blet­te. Und so jung, dass die bes­ten Zei­ten noch vor uns lie­gen. Mit ei­nem groß­ar­ti­gen Fest fei­er­te der St. Jo­han­nes­berg ges­tern sein 120-jäh­ri­ges Grün­dungs­ju­bi­lä­um. Er­öff­net wur­de der Tag mit ei­nem stim­mungs­vol­len Got­tes­dienst und ei­nem Fest­akt mit Gruß­wor­ten aus Lo­kal­po­li­tik und Ora­ni­en­bur­ger Ge­mein­we­sen. Vie­le hun­dert Gäs­te lie­ßen sich an­schlie­ßend mit­neh­men auf eine his­to­ri­sche, kul­tu­rel­le und ku­li­na­ri­sche Zeit­rei­se durch die letz­ten 120 Jah­re. Und das in ei­ner Fröh­lich­keit, die Vor­freu­de auf die Zu­kunft macht.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Le­sen am Limit

Le­sen am Limit

Einen unterhaltsamen Abend erlebten die Gäste heute bei der Event-Lesung von Frank Nussbücker in der Cantina der Hauptwerkstatt. In zweimal 45 Minuten nahm uns der Fußball-Literat mit seinem Buch Eisern nach oben auf eine Reise durch die inzwischen drei Spielzeiten...

mehr lesen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir brin­gen die Din­ge ins Rollen

Der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen und kümmert sich um Menschen, die vor dem Krieg aus ihrer ukrainischen Heimat fliehen mussten und in Berlin Schutz und Unterkunft...

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.