Jetzt aber: Buch­pre­mie­re mit Frank Nuss­bü­cker am 08.12.2022 “Ei­sern nach oben”

2. Dezember 2022 | Logbuch | 0 Kommentare

Im Früh­jahr stell­te Frank Nuss­bü­cker bei uns im Haus die Chro­nik der Ca­ri­tas-Werk­statt Ich freu’ mich auf Mon­tag vor, jetzt kehrt der Fuß­ball-Li­te­rat mit ei­ner an­de­ren rot-wei­ßen Ge­schich­te zu­rück. Wir freu­en uns, am Don­ners­tag, 08.12.2022 ab 18 Uhr in der Haupt­werk­statt die Pre­mie­re von Ei­sern nach oben. Das 1. FC Uni­on-Buch nach­ho­len und fei­ern zu kön­nen. Das Buch ist ein Rei­se­be­richt des 1. FC Uni­on Ber­lin durch drei Jah­re Bun­des­li­ga, vom Auf­stieg im Jahr 2019 bis in den dies­jäh­ri­gen Eu­ro­pa­po­kal, ge­schrie­ben von ei­nem lei­den­schaft­li­chen Fan und mit vie­len Ein­bli­cken hin­ter die Ver­eins­ku­lis­sen. Auch auf ei­ni­ge be­kann­te Ge­sich­ter aus der Ca­ri­tas-Werk­statt trifft man in Text und Bild. Aber mehr wird noch nicht ver­ra­ten. Frank Nuss­bü­cker wird aus­ge­wähl­te Stü­cke aus die­ser Neu­erschei­nung le­sen, da­nach gibt es die Mög­lich­keit, sich sein per­sön­li­ches Buch­ex­em­plar si­gnie­ren zu las­sen. Die Ver­an­stal­tung ist öf­fent­lich, der Ein­tritt ist frei. Das Buch kos­tet 24 Euro, die Can­ti­na sorgt am Grill und mit Ge­trän­ken für zu­sätz­li­ches Stadionfeeling.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Ganz gro­ßes Kino

Ganz gro­ßes Kino

In diesen Wochen laden alle Abteilungen und Betriebsstätten der Caritas-Werkstatt zu ihren Angehörigennachmittagen ein. Ob Eltern, gesetzliche Vertreter oder Bezugspersonen aus den Wohneinrichtungen – sie alle haben Gelegenheit, sich aus erster Hand über aktuelle...

mehr lesen
Con­gra­tu­la­ti­ons

Con­gra­tu­la­ti­ons

33 Jahre alt ist die Caritas-Werkstatt mit dem heutigen Tag. Aber was heißt schon alt? Wir laden Sie ein zu einem musikalischen Spaziergang durch die einzelnen Abteilungen. Und zwar hier und jetzt.

mehr lesen
Die Werk­statt & ich (Fol­ge 2)

Die Werk­statt & ich (Fol­ge 2)

An dieser Stelle erzählen in nächster Zeit jeden Tag Beschäftigte aus Ihrem Arbeitsalltag in der Caritas-Werkstatt. Heute: Kristin Jung. Ich wünsche mir, dass die Gesellschaft endlich registriert, dass wir auch noch da sind. Wir, das sind Menschen, die auf dem ersten...

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.