In­for­ma­tio­nen zum Deutsch­land-Ti­cket für Be­schäf­tig­te der Caritas-Werkstatt

26. Juli 2023 | Logbuch | 0 Kommentare

Als Ca­ri­tas-Werk­statt för­dern wir auf viel­fäl­ti­ge Wei­se die Mo­bi­li­tät der Be­schäf­tig­ten. So­weit für den täg­li­chen Weg zur Werk­statt öf­fent­li­che Ver­kehrs­mit­tel ge­nutzt wer­den, stellt die Ca­ri­tas-Werk­statt die er­for­der­li­chen Fahr­schei­ne zur Ver­fü­gung, die der Ta­rif­zo­ne zwi­schen dem Wohn­ort und der Werk­statt ent­spre­chen. Je nach Ein­zel­fall wer­den die­se Fahr­schei­ne als Ta­ges- oder Zeit­kar­ten bzw. eTi­ckets ausgestellt.

Ab 01.10.2023 er­folgt die Be­reit­stel­lung der Fahr­aus­wei­se durch die Ca­ri­tas-Werk­statt aus­schließ­lich in Form des so­ge­nann­ten Deutsch­land­ti­cket. Das Deutsch­land­ti­cket ist per­so­nen­ge­bun­den und er­mög­licht Rei­sen im Nah­ver­kehr im ge­sam­ten Bun­des­ge­biet. An­spruchs­be­rech­tigt sind alle Be­schäf­tig­ten der Ca­ri­tas-Werk­statt, die für die Werk­statt­be­schäf­ti­gung auf den öf­fent­li­chen Nah­ver­kehr an­ge­wie­sen sind.

Die Or­ga­ni­sa­ti­on und Zah­lungs­ab­wick­lung für das Deutsch­land-Ti­cket er­folgt über die Ca­ri­tas-Werk­statt. Durch die Per­so­na­li­sie­rung der Ti­ckets ist den­noch eine Da­ten­er­he­bung für je­den Fahr­gast not­wen­dig. Die­sen An­trag fin­den Sie hier. Zu­sätz­lich ver­sen­den wir die An­trags­un­ter­la­gen auch an die ge­setz­li­chen Be­treue­rin­nen und Be­treu­er der be­tref­fen­den Be­schäf­tig­ten. Wir bit­ten Sie, die Da­ten zu ver­voll­stän­di­gen und uns die­sen An­trag aus­ge­füllt und un­ter­zeich­net bis zum 31.08.2023 zu­rück­zu­sen­den und ein Pass­fo­to beizulegen.

Bis Ende Sep­tem­ber 2023 er­hal­ten Sie Ihr Deutsch­land­ti­cket mit ei­nem Gül­tig­keits­be­ginn ab 01.10.2023. Die Deutsch­land­ti­ckets wer­den aus­schließ­lich als di­gi­tal les­ba­re eTi­ckets im Scheck­kar­ten­for­mat ausgegeben.

Die Gül­tig­keit ist an die Werk­statt­be­schäf­ti­gung ge­bun­den und en­det mit dem Aus­schei­den aus der Ca­ri­tas-Werk­statt. Ist die Be­schäf­ti­gung in der Ca­ri­tas-Werk­statt un­ter­bro­chen, ruht auch die Gül­tig­keit des Deutschland-Tickets.

Eine Über­nah­me der Kos­ten für das Deutsch­land­ti­cket durch die Ca­ri­tas-Werk­statt ist nur bei ei­nem Ver­trags­ab­schluss mit den Ober­ha­vel Ver­kehrs­be­trie­ben GmbH (OVG) mög­lich. Even­tu­ell be­reits be­stehen­de In­di­vi­du­al­ver­trä­ge bei an­de­ren Ver­kehrs­ge­sell­schaf­ten müs­sen ei­gen­stän­dig ge­kün­digt werden.

Bei Fra­gen zum Deutsch­land­ti­cket wen­den Sie sich bit­te an die Werkstattleitung.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Ein Shut­tle für alle Fälle

Ein Shut­tle für alle Fälle

Hier laden uns die beiden Online-Reporterinnen Martina Harnischmacher und Kristin Jung vom Heidering dazu ein, ihnen bei ihrer Arbeit als Shuttle-Fahrerinnen über die Schulter zu schauen. Jeden Tag fahren wir Menschen zu den verschiedenen Angeboten oder holen sie dort...

mehr lesen
Mei­ne Ak­ten und ich

Mei­ne Ak­ten und ich

Ich heiße Eileen und möchte die Verwaltungsgruppe Faktor C im Heidering vorstellen. Wir, das sind Christian, David und ich, wobei Christian am längsten dabei ist. Ich absolvierte bereits im Berufsbildungsbereich ein Praktikum in der Verwaltungsgruppe, das mir sehr...

mehr lesen
Rück­kehr an eine alte Wirkungsstätte

Rück­kehr an eine alte Wirkungsstätte

Die Online-Reporterinnen und Reporter sind momentan in der Werkstatt unterwegs, führen Interviews und plaudern über ihren Arbeitsalltag. Hier meldet sich Manuela Wroblewski, die sich dieser Tage mit ihrem Gruppenleiter Kai Hämmerling über dessen Arbeit unterhielt....

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.