Für die Ca­ri­tas-Werk­statt an Ball und Trommel

30. Mai 2024 | Logbuch | 0 Kommentare

Letz­ten Sams­tag rich­te­te un­se­re Ca­ri­tas-Werk­statt den 6. Spiel­tag der Lan­des­li­ga des Bran­den­bur­ger Be­hin­der­ten- und Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­sport­ver­ban­des aus. Im Sta­di­on des FSV Forst Borgs­dorf tra­ten neun Mann­schaf­ten aus ver­schie­de­nen Bran­den­bur­ger Werk­stät­ten ge­gen­ein­an­der an. Vie­le Zu­schau­er wa­ren ge­kom­men, un­ter ih­nen zahl­rei­che fuß­ball­be­geis­ter­te Kin­der. Hel­fen­de Hän­de sorg­ten da­für, dass es Es­sen und Trin­ken für alle gab, da­für vie­len Dank!

Wir wa­ren am Start, um un­ser Team vom St. Jo­han­nes­berg zu un­ter­stüt­zen. Zwei Trom­meln hat­ten wir da­bei, und wir mach­ten or­dent­lich Ra­batz. Un­ser Schlacht­ruf: „Ca­ri­tas vor, noch ein Tor!“

Fuß­ball fas­zi­niert mich schon im­mer, doch war es mein ers­tes Mal live im Sta­di­on. Es mach­te mich glück­lich, zu­sam­men mit den an­de­ren für un­se­re Mann­schaft ein­zu­ste­hen. Na­tür­lich habe ich ei­nen Lieb­lings­spie­ler – wer das ist, ver­ra­te ich nicht.

Mit ei­nem Un­ent­schie­den und ei­ner Nie­der­la­ge star­te­ten wir in die Vor­run­de, aber in der drit­ten Par­tie lie­ßen wir uns den Sieg nicht neh­men! Ich gab or­dent­lich Power an der Trom­mel, da merk­te ich: Ein Ge­gen­spie­ler hat­te ei­nen der Un­se­ren rüde ge­foult. Den fäl­li­gen Frei­stoß ver­län­ger­te un­se­re Mann­schaft ins Tor! Dem­entspre­chend brach un­ser Ju­bel los, eben­so bei ei­nem wun­der­ba­ren Kopf­ball­tor nach ei­nem Eckball.

Wir alle woll­ten zei­gen: Un­se­re Werk­statt ist auch auf dem Fuß­ball­platz ak­tiv. Als Vor­run­den-Zwei­ter er­reich­ten wir das Halb­fi­na­le und be­leg­ten am Ende den 3. Platz. Im Ge­samt-Klas­se­ment ste­hen wir vor dem Ab­schluss­tur­nier auf Rang 4. Mein Fa­zit: Fuß­ball im Sta­di­on ist ein­fach toll!

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Ein Shut­tle für alle Fälle

Ein Shut­tle für alle Fälle

Hier laden uns die beiden Online-Reporterinnen Martina Harnischmacher und Kristin Jung vom Heidering dazu ein, ihnen bei ihrer Arbeit als Shuttle-Fahrerinnen über die Schulter zu schauen. Jeden Tag fahren wir Menschen zu den verschiedenen Angeboten oder holen sie dort...

mehr lesen
Mei­ne Ak­ten und ich

Mei­ne Ak­ten und ich

Ich heiße Eileen und möchte die Verwaltungsgruppe Faktor C im Heidering vorstellen. Wir, das sind Christian, David und ich, wobei Christian am längsten dabei ist. Ich absolvierte bereits im Berufsbildungsbereich ein Praktikum in der Verwaltungsgruppe, das mir sehr...

mehr lesen
Rück­kehr an eine alte Wirkungsstätte

Rück­kehr an eine alte Wirkungsstätte

Die Online-Reporterinnen und Reporter sind momentan in der Werkstatt unterwegs, führen Interviews und plaudern über ihren Arbeitsalltag. Hier meldet sich Manuela Wroblewski, die sich dieser Tage mit ihrem Gruppenleiter Kai Hämmerling über dessen Arbeit unterhielt....

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.