Lie­be Be­schäf­tig­te,
lie­be El­tern,
lie­be ge­setz­li­che Be­treue­rin­nen und Be­treu­er,

laut ei­ner Ver­ord­nung nach §32 In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz wer­den ab Mon­tag, 23.03.2020 die Werk­stät­ten für be­hin­der­te Men­schen im ge­sam­ten Land Bran­den­burg ih­ren Be­trieb stark ein­schrän­ken und für die Be­schäf­tig­ten nicht mehr ge­öff­net sein.

Aus­nah­men gel­ten nur für Be­schäf­tig­te, für die eine Not­be­treu­ung er­for­der­lich ist, weil kei­ne an­der­wei­ti­ge Be­treu­ungs­mög­lich­keit vor­han­den ist oder die Be­treu­ung in der Werk­statt aus ei­nem an­de­ren Grund im Ein­zel­fall drin­gend er­for­der­lich ist.

Be­schäf­tig­te, die auf die­se Not­be­treu­ung an­ge­wie­sen sind, mel­den sich bit­te in der Werk­statt, bei ih­rer Grup­pen­lei­tung, beim zu­stän­di­gen Fach­dienst oder bei der Werk­statt­lei­tung.

Die Ver­ord­nung gilt bis ein­schließ­lich 19.04.2020.

Bit­te be­ach­ten Sie zum Gel­tungs­zeit­raum auch die wei­te­ren Ver­öf­fent­li­chun­gen auf un­se­rer In­ter­net­sei­te.

Für die Be­sit­zer der Can­ti­na­Card wird es die Mög­lich­keit ei­ner Au­ßer-Haus-Ab­ho­lung ein­zeln ver­pack­ter Mit­tags­me­nüs ge­ben. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen dazu fol­gen in Kür­ze.

Bei Rück­fra­gen wen­den Sie sich bit­te an die Werk­statt­lei­tung, vor­zugs­wei­se per E‑Mail an info@caritas-werkstatt.de; Sie er­hal­ten kurz­fris­tig eine ver­bind­li­che Ant­wort auf Ihre Fra­ge.

Zu­sätz­lich hat der Fach­dienst der Ca­ri­tas-Werk­statt für alle Be­schäf­tig­ten eine stän­di­ge Hot­line ge­schal­tet. Bei Fra­gen und im Not­fall er­rei­chen Sie uns un­ter der Te­le­fon­num­mer 03301.5239–46.

Mit freund­li­chen Grü­ßen von
Chris­toph Lau, Werk­statt­lei­ter