Lie­be Be­schäf­tig­te,
lie­be El­tern,
lie­be ge­setz­li­che Be­treue­rin­nen und Be­treu­er,

für die Ca­ri­tas-Werk­statt steht der Schutz der Ge­sund­heit der Be­schäf­tig­ten an obers­ter Stel­le. Um In­fek­ti­ons­ri­si­ken vor­zu­beu­gen, ha­ben wir den Be­trieb in­ner­halb der Werk­statt in den ver­gan­ge­nen Wo­chen stark ein­ge­schränkt.

Alle Ak­ti­vi­tä­ten in der Werk­statt fol­gen den An­ord­nun­gen der Ge­sund­heits­be­hör­den, die wir in un­se­ren Räum­lich­kei­ten um­fas­send durch­set­zen und do­ku­men­tie­ren.

Ab Diens­tag, 02.06.2020 wer­den wir da­mit be­gin­nen, schritt­wei­se zum Re­gel­be­trieb der Ca­ri­tas-Werk­statt zu­rück­zu­keh­ren. Bis da­hin sind die Stand­or­te der Werk­statt wei­ter­hin auf eine Not­be­treu­ung be­schränkt.

Die schritt­wei­se Öff­nung der Ca­ri­tas-Werk­statt er­folgt auf der Grund­la­ge ei­nes fach­lich an­er­kann­ten Pan­de­mie­plans, der die be­son­de­ren Vor­keh­run­gen zum In­fek­ti­ons­schutz be­rück­sich­tigt. Mit ei­ner Viel­zahl von Maß­nah­men si­chern wir für die Ca­ri­tas-Werk­statt ei­nen ho­hen Si­cher­heits­stan­dard.

Sie er­hal­ten in den nächs­ten Ta­gen per Post ein Schrei­ben, in dem die Maß­nah­men die­ses Pan­de­mie­plans der Ca­ri­tas-Werk­statt nä­her be­schrie­ben sind. Die­ses Schrei­ben ent­hält ei­nen kur­zen Fra­ge­bo­gen den wir Sie bit­ten möch­ten aus­zu­fül­len, da die­se An­ga­ben für uns bei der Pla­nung und Vor­be­rei­tung des Re­gel­be­trie­bes in der Ca­ri­tas-Werk­statt wich­tig sind.

Bit­te schi­cken Sie uns die­sen Bo­gen bis zum 20.05.2020 zu­rück.

Bei Rück­fra­gen wen­den Sie sich bit­te an die Werk­statt­lei­tung, vor­zugs­wei­se per E‑Mail an info@caritas-werkstatt.de; Sie er­hal­ten kurz­fris­tig eine ver­bind­li­che Ant­wort auf Ihre Fra­ge.

Bit­te be­ach­ten Sie auch die stän­dig ak­tua­li­sier­ten Hin­wei­se auf un­se­rer In­ter­net­sei­te.

Blei­ben Sie ge­sund! Es grüßt Sie herz­lich
Chris­toph Lau, Werk­statt­lei­ter