Als Ca­ri­tas-Werk­statt tra­gen wir in vie­ler­lei Hin­sicht Ver­ant­wor­tung. Für un­se­ren Auf­trag be­ruf­li­cher Bil­dung, für die Ver­pflich­tun­gen ge­gen­über un­se­ren ge­werb­li­chen Kun­den, für Ver­läss­lich­keit ge­gen­über un­se­ren Part­nern in der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung. In Zei­ten wie die­sen gilt un­se­re be­son­de­re Ver­ant­wor­tung den 420 Werk­statt­be­schäf­tig­ten und 80 haupt­amt­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern.

Wir ha­ben das Jahr 2020 ak­tiv ge­nutzt, den ge­sam­ten Ge­schäfts­be­trieb un­se­res Hau­ses auf die not­wen­di­gen Vor­keh­run­gen ei­nes wirk­sa­men In­fek­ti­ons­schut­zes ein­zu­stel­len, Ri­si­ken zu er­ken­nen, ab­zu­wä­gen und Pro­zes­se an­zu­pas­sen. Mit gro­ßem In­ves­ti­ti­ons­auf­wand und mit al­len un­se­ren Kräf­ten ist es uns ge­lun­gen, Ar­beits­plät­ze um­zu­rüs­ten, Ge­wohn­hei­ten zu ver­än­dern und das In­nen­le­ben der Werk­statt neu zu ord­nen. Für alle Be­tei­lig­ten ist dies mit Dis­zi­plin und Ein­schrän­kun­gen ver­bun­den.

Als Er­gän­zung un­se­res Hy­gie­nekon­zep­tes ha­ben wir in Ab­stim­mung mit dem Ge­sund­heits­amt Ober­ha­vel in­ner­halb un­se­res Hau­ses eine ei­ge­ne Test­stre­cke mit An­ti­gen-Schnell­tests ein­ge­rich­tet. Im Fal­le ei­nes kon­kre­ten Ver­dachts ist es uns mög­lich, Kon­takt­per­so­nen zu tes­ten und eine schnel­le Dia­gno­se zu er­mit­teln.

In un­se­ren Stand­or­ten set­zen wir alle Emp­feh­lun­gen und An­ord­nun­gen der Ge­sund­heits­be­hör­den kon­se­quent um. Wo es uns aus den Er­fah­run­gen mit den spe­zi­fi­schen Um­stän­den un­se­rer Ca­ri­tas-Werk­statt not­wen­dig er­scheint, ge­hen wir über die­se Stan­dards hin­aus und set­zen ei­ge­ne, wei­ter­ge­hen­de Maß­stä­be.

In­fek­ti­ons­ri­si­ken las­sen sich nicht gänz­lich aus­schlie­ßen oder ver­mei­den. Auch wir als Ca­ri­tas-Werk­statt sind durch meh­re­re po­si­ti­ve Be­fun­de auf Co­vid-19 von Werk­statt­be­schäf­tig­ten be­trof­fen. In al­len Fäl­len las­sen sich die In­fek­ti­ons­ket­ten auf ein An­ste­ckungs­ge­sche­hen au­ßer­halb der Werk­statt rück­ver­fol­gen.

Die Ca­ri­tas-Werk­statt ist ein si­che­rer Ort und möch­te es blei­ben. Ein­schlä­gi­ge Hy­gie­ne­re­geln, der Grund­satz der Kon­takt­re­du­zie­rung und das prak­ti­zier­te Ko­hor­ten­prin­zip ha­ben dazu bei­getra­gen, dass bis­lang kei­ne In­fek­ti­on auf Ge­scheh­nis­se in­ner­halb der Werk­statt zu­rück­füh­ren ist.

Ein be­son­de­res Ri­si­ko be­steht über­all dort, wo sich die­se Re­geln und Prin­zi­pi­en nur ein­ge­schränkt um­set­zen las­sen. Dies be­trifft ins­be­son­de­re die An­rei­se zur Werk­statt und die Fahr­diens­te, in de­nen sich Be­schäf­tig­te un­ter­schied­li­cher Ab­tei­lun­gen der Werk­statt mi­schen und Ab­stands­re­geln nicht ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen.

Der Ge­sund­heits­schutz al­ler Werk­statt­be­schäf­tig­ten macht es nö­tig, die­sem er­höh­ten Ri­si­ko Rech­nung zu tra­gen: Für die Zeit von Mon­tag, 30.11.2020 bis Diens­tag, 05.01.2021 wer­den wir den Fahr­dienst der Ca­ri­tas-Werk­statt vor­über­ge­hend ein­stel­len.

In die­sem Zeit­raum stel­len wir al­len Be­schäf­tig­ten, die an­sons­ten ei­nen Fahr­dienst nut­zen bzw. al­len, die sich durch die Um­stän­de ih­rer An­rei­se ei­nem In­fek­ti­ons­ri­si­ko aus­ge­setzt se­hen, die Prä­senz in der Ca­ri­tas-Werk­statt frei.

Die Ca­ri­tas-Werk­statt wird auch in die­sem Zeit­raum durch­ge­hend ge­öff­net sein. Al­ter­na­tiv zur üb­li­chen Be­schäf­ti­gung vor Ort ste­hen al­len Be­schäf­tig­ten in die­ser Zeit wahl­wei­se ver­schie­de­ne An­ge­bo­te und Leis­tun­gen der Ca­ri­tas-Werk­statt zur Ver­fü­gung.

In den nächs­ten Ta­gen er­hal­ten alle Be­schäf­tig­ten ein In­for­ma­ti­ons­schrei­ben, in dem un­se­re Leis­tun­gen in die­ser Zwi­schen­zeit nä­her be­schrie­ben sind. Um die­se Leis­tun­gen in qua­li­fi­zier­ter Form be­reit­stel­len zu kön­nen, bit­ten wir Sie um eine ver­bind­li­che Aus­wahl über das da­zu­ge­hö­ri­ge Form­blatt.

Bei Rück­fra­gen nut­zen Sie bit­te be­vor­zugt das Kon­takt­for­mu­lar un­se­rer Web­site.