Mög­lich­kei­ten zur Co­ro­na-Schutz­imp­fung für An­ge­hö­ri­ge in den Bran­den­bur­ger Impf­zen­tren und Hausarztpraxen

14. April 2021 | Allgemein, Coronavirus, Logbuch | 0 Kommentare

Ge­mein­sam mit ei­nem der Mo­bi­len Impf­teams des DRK be­rei­ten wir die wei­te­ren Ter­mi­ne für die Co­ro­na-Schutz­imp­fung in der Ca­ri­tas-Werk­statt vor. Bis Ende April wer­den alle haupt­amt­li­chen Fach­kräf­te und alle Werk­statt­be­schäf­tig­ten die Mög­lich­keit ha­ben, eine Co­ro­na-Schutz­imp­fung zu erhalten.

Dar­über hin­aus er­rei­chen uns mo­men­tan auch Fra­gen zur Impf­be­rech­ti­gung von An­ge­hö­ri­gen. Als enge Kon­takt­per­so­nen ge­hö­ren pfle­gen­de An­ge­hö­ri­ge aus dem ge­mein­sa­men Haus­halt eben­falls zur Prio­ri­sie­rungs­grup­pe 2, die im Land Bran­den­burg ab so­fort impf­be­rech­tigt ist. Zur Ter­min­ver­ga­be nut­zen Sie bit­te das Por­tal www.brandenburg-impft.de oder wen­den sich an Ihre Hausarztpraxis.

Ihre An­spruchs­be­rech­ti­gung wei­sen Sie über eine Be­schei­ni­gung ge­mäß § 6 Abs. 4 Nr. 2 Co­ro­na­ImpfV des Lan­des Bran­den­burg nach. Die Imp­fun­gen für An­ge­hö­ri­ge wer­den in den Impf­zen­tren des Lan­des Bran­den­burg oder durch die nie­der­ge­las­se­nen Ärz­te durch­ge­führt. Nach den gel­ten­den Lan­des­be­stim­mun­gen ist es der­zeit nicht mög­lich, die­se Imp­fun­gen in den Werk­stät­ten für be­hin­der­te Men­schen oder in sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen zu erhalten.

Für Rück­fra­gen ste­hen wir Ih­nen gern zur Ver­fü­gung, be­vor­zugt per E‑Mail über impfen@caritas-werkstatt.de.

 

 

 

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Im­mer ei­nen Be­such wert

Im­mer ei­nen Be­such wert

Ein reges Treiben herrschte heute im Laufe des Tages auf dem Außengelände der Hauptwerkstatt. Während des Adventsmarktes boten viele Verkaufsstände Gelegenheit, sich über die Vielfalt der Eigenprodukte unserer Caritas-Werkstatt zu informieren und auch den einen oder...

mehr lesen
Büh­ne frei!

Büh­ne frei!

"Deutschlands größtes Vorlesefest" wird der dritte Freitag im November, der bundesweite Vorlesetag, gern genannt. Auch die Caritas-Werkstatt war daran beteiligt und konnte sich mit den Beschäftigten in der Zweigwerkstatt am Aderluch über den Besuch von...

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.