Zu­rück im vol­len Regelbetrieb

18. August 2020 | Allgemein, Coronavirus, Logbuch | 0 Kommentare

In der seit 12.08.2020 gel­ten­den Neu­fas­sung der SARS-CoV-2-Um­gangs­ver­ord­nung – SARS-CoV-2-UmgV ent­fal­len alle pan­de­mie­be­ding­ten Son­der­re­ge­lun­gen für Werk­stät­ten für be­hin­der­te Men­schen im Land Bran­den­burg. Die Werk­stät­ten ha­ben da­mit ih­ren voll­stän­di­gen Re­gel­be­trieb wie­der auf­ge­nom­men – un­ter Be­rück­sich­ti­gung der all­ge­mein gel­ten­den Ab­stands- und Hygieneregeln.

Für Be­schäf­tig­te, die auf der Grund­la­ge ei­nes ärzt­li­chen Nach­wei­ses über eine Vor­er­kran­kung im Sin­ne der Ri­si­ko­grup­pe für COVID-19 von der An­we­sen­heit frei­ge­stellt sind, kön­nen wir noch bis zum 31.08.2020 die Werk­statt­be­schäf­ti­gung mit al­len Zah­lun­gen von Ar­beits­ent­gelt und So­zi­al­ver­si­che­rung in vol­ler Höhe fortsetzen.

Ab 01.09.2020 ist für die for­ma­le Fort­set­zung des Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses die An­we­sen­heit in der Werk­statt vor Ort oder ein ak­tu­el­ler Ab­we­sen­heits­nach­weis not­wen­dig, etwa eine Krank­schrift oder ein Ur­laubs­an­trag. Im Ein­zel­fall kön­nen wir auch eine al­ter­na­ti­ve Leis­tungs­er­brin­gung, etwa durch Heim­ar­beit, vereinbaren.

Ohne ei­nen Ab­we­sen­heits­nach­weis müs­sen wir das Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis in Ab­stim­mung mit dem zu­stän­di­gen Kos­ten­trä­ger ab 01.09.2020 for­mal unterbrechen.

In je­dem Fall möch­ten wir Sie bit­ten, sich we­gen des wei­te­ren Vor­ge­hens mit uns in Ver­bin­dung zu set­zen, um die für Sie pas­sen­de Lö­sung zu fin­den. Nut­zen Sie hier­zu bit­te die zen­tra­le Te­le­fon­num­mer 03301.5239–24; hier sind wir wo­chen­tags zwi­schen 7.00 und 18.00 Uhr für Sie da.

Eben­so bit­ten wir Sie, alle or­ga­ni­sa­to­ri­schen An­ge­le­gen­hei­ten, etwa die Be­för­de­rung, di­rekt mit Ca­ri­tas-Werk­statt ab­zu­stim­men. Fahr­diens­te und an­de­re Dienst­leis­ter wer­den von uns zen­tral beauftragt.

Für Nach­fra­gen ste­hen wir Ih­nen je­der­zeit gern zur Verfügung.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Le­sen am Limit

Le­sen am Limit

Einen unterhaltsamen Abend erlebten die Gäste heute bei der Event-Lesung von Frank Nussbücker in der Cantina der Hauptwerkstatt. In zweimal 45 Minuten nahm uns der Fußball-Literat mit seinem Buch Eisern nach oben auf eine Reise durch die inzwischen drei Spielzeiten...

mehr lesen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir brin­gen die Din­ge ins Rollen

Der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen und kümmert sich um Menschen, die vor dem Krieg aus ihrer ukrainischen Heimat fliehen mussten und in Berlin Schutz und Unterkunft...

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.